70-jährige Frau erlitt Kopfverletzungen in Rheinbach – Polizei bittet um Hinweise

0
82
symbolfoto rettungsdienst rtw
Symbolfoto pb

Rheinbach (ots) – Am Mittwochabend (22.05.2019) gegen 17:55 Uhr wurden Passanten in Rheinbach auf eine Fußgängerin mit schweren Kopfverletzungen aufmerksam. Die 70-jährige Frau lag zu diesem Zeitpunkt an der Ecke Vor dem Voigtstor/Pallottistraße auf dem Gehweg und war nicht ansprechbar. Die Ersthelfer verständigten umgehend den Rettungsdienst, der in der Folge die Polizei benachrichtigte.

Nach einer Erstversorgung am Ereignisort brachte ein Rettungswagen die 70-Jährige zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Bonner Klinik. Nach Angaben der behandelnden Ärzte befindet sie sich in einem kritischen Zustand. Ob die Seniorin ohne Fremdeinwirkung gestürzt ist oder ein Zusammenstoß auf dem Gehweg ursächlich für den Sturz war, ist derzeit nicht bekannt. Bislang sind keine Zeugen des Vorfalls bekannt.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die weiteren Ermittlungen zum Geschehensablauf übernommen und fragt: Wer war zu dieser Zeit in der Nähe des Geschehensortes unterwegs und hat etwas beobachtet? Hinweise an 0228 15-0.