Anwohner aus Bad Honnef machen mit Unterschriftenaktion auf Verkehrsführung aufmerksam

Bad Honnef
Symbolfoto pb

Bad Honnef – Verkehrssicherheit geht vor – klares Ja zur Einbahnstraßenregelung in der Berliner Straße

Die Anwohner der Berliner Straße haben heute im Gespräch mit Bürgermeister Otto Neuhoff und dem ersten Beigeordneten Holger Heuser das klare öffentliche Interesse an einer Einbahnstraßenregelung für die Berliner Straße dargelegt. Bürgermeister Otto Neuhoff hierzu:

„Die Anwohner der Berliner Straße haben sich aktiv in den Bürgerdialog zur Neugestaltung des Straßenabschnitts eingebracht. Das begrüße ich sehr.“ Die Erhöhung der Verkehrssicherheit für viele Kinder des Ortsteils Selhof, für die die Berliner Straße Schulweg, Zuweg zum Kindergarten und zur Sportstätte Menzenberger Straße ist, muss oberste Priorität haben.

Daneben tragen die Anwohner der Berliner Straße die Verkehrswende und den besseren Anschluss des Ortsteils Selhof an den öffentlichen Personennahverkehr solidarisch mit. Keinerlei Widerspruch der Anwohner gab es zur Führung der Kleinbuslinie talabwärts durch die Berliner Straße. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass die Berliner Straße für die Kleinbuslinie kaum Ausweichmöglichkeit bei Gegenverkehr bietet. Verkehrschaos und die damit verbundene Abgasproduktion sind hier vorprogrammiert. Daneben sehen sich aber auch die Anwohner der Berliner Straße in großer Not: Manchen Nachbarn ist es nicht möglich, gefahrlos aus dem Haus zu treten, da Autos bei Gegenverkehr auf den Bürgersteig ausweichen. Das Überqueren der Straße wird für die älteren Nachbarn und unsere Kinder zur Mutprobe. Zugleich führt die hohe Verkehrslast bei gleichzeitig geringen Straßenbreite zu Schäden der Gebäudesubstanz. Dies insbesondere deshalb, weil die alten Häuser mit dem Bürgersteig unmittelbar an der Straße angrenzen. Fassaden, die erst vor wenigen Jahren instandgesetzt wurden, zeigen heute schon wieder Risse. Die Einbahnstraßenlösung für die Berliner Straße muss jetzt kommen! Für alle Verkehrsteilnehmer, die auf unseren Schutz angewiesen sind, für die Verkehrswende im Ortsteil Selhof und solidarisch für die Anwohner der Berliner Straße!