Auf der Flucht Notebook in Hennef zurückgelassen

0
30
Symbolfoto pb

Hennef (ots) – Das Notebook, das ein Unbekannter am Dienstagmittag (19.05.2020) in einem Elektrofachmarkt an der “Alte Ladestraße” in Hennef gestohlen hatte, befindet sich nun bei der Polizei und wird auf Spuren untersucht. Der 20 bis 40 Jahre alte Täter, der in schwarzer Trainingsbekleidung, vermutlich der Marke Nike, gekleidet war, fiel den Angestellten des Elektromarktes gegen 14.00 Uhr durch sein auffälliges Verhalten auf. Der circa 175cm große Mann bewegte sich im Bereich der ausgestellten Notebooks und machte sich an den Ausstellungsstücken zu schaffen.

Der Tatverdächtige versteckte unter seinem schwarzen Sweatshirt ein originalverpacktes Gerät im Wert von über 1.300 Euro und ging in Richtung Ausgang. Ein Mitarbeiter stellte sich ihm in den Weg und wollte den Diebstahl verhindern. Der 28-jährige Mitarbeiter wurde vom Täter beiseite gestoßen, der über die Rolltreppe in Richtung Ausgang und anschließend in Richtung der Frankfurter Straße davon lief. Auf seiner Flucht wurde er von drei Angestellten des Marktes verfolgt. Im weiteren Verlauf der Verfolgung gelang es dem Unbekannten zu entkommen, nachdem er den gestohlenen Computer in ein Gebüsch an der Sieg geworfen hatte.

Zur weiteren Beschreibung ist bekannt, dass der Dieb eine schwarze Baseballkappe trug, einen dunkelblonden Bart und eine gerötete Gesichtshaut hat. Hinweise zum mutmaßlichen Täter nimmt die Polizei in Hennef unter der Rufnummer 02241 541-3521 entgegen. (Bi)