Bares für Rares – Bornheimer Händlerin zahlt 42.000 Euro für kleinen Schatz!

0
116
bares für rares horst lichter
Rekordsumme bei Bares für Rares - Foto Glome

Die ZDF-Trödel-Show “Bares für Rares” setzt mit der letzten Episode eine neue Rekordmarke. Im Mittelpunkt: Ein altes Reliquienkreuz – inklusive Holzsplitter vom Kreuz Jesu.

Die Expertin schätzt allein den Materialwert auf ca. 17.000 Euro. Ein Liebhaber würde dafür 60.000 bis 80.000 Euro zahlen so die Expertin zu Horst Lichter. Die Bornheimer Händlerin Susanne Steiger, kauft das Kreuz für eine Seansationssumme von 42.000 Euro.