Bonn – Die Stadtverwaltung bittet, nicht ohne einen Termin ins Dienstleistungszentrum zu kommen, da dieser nicht erfolgversprechend sein wird. Eine Abholung von Dokumenten, Personalausweisen und Reisepässen wird an beiden Tagen nicht möglich sein. Dem gegenüber stehen die Kfz-Zulassungsstelle sowie die Führerscheinstelle am 17. und 18. Januar wie gewohnt zur Verfügung. Allerdings muss hier mit etwas Wartezeit gerechnet werden.

Die Systemumstellung wird am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Januar 2019, fortgesetzt, damit ab Montag, 21. Januar 2019, das Bürgeramt für Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten wieder geöffnet sein wird. Die Onlinedienste für das Meldeamt – mit Ausnahme der Terminvereinbarung – stehen an allen vier Umstellungstagen vom 17. bis 20. Januar 2019 nicht zur Verfügung.

Ferner weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass es aufgrund von notwendigen Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die neue Software ab Montag, 7. Januar 2019, zu eingeschränkter Bedienung und vorübergehend zu längeren Vorlaufzeiten auf Termine kommen kann, die aber nach der erfolgreichen Umstellung schnell wieder reduziert werden können.