Bonn-Weststadt: EG Bike stellte gestohlene Fahrräder sicher

0
72
Foto ADFC Lohmar
Foto ADFC Lohmar

Bonn (ots) – Am vergangenen Dienstagmittag (14.05.2019) informierte ein aufmerksamer Hauseigentümer die Polizei darüber, dass im Innenhof seines Hauses in der Bonner Weststadt mehrere vermutlich gestohlene Fahrräder stehen.

Beamte der City-Wache fuhren daraufhin in die Karlstraße und überprüften die Rahmennummern der Fahrräder. Allerdings war keines der Räder der Polizei als gestohlen gemeldet oder im Fahndungssystem registriert. Erst nach Sofortermittlungen durch die EG Bike konnte über einen an einem der Räder festgestellten Händleraufkleber der Besitzer mit Hilfe des Händlers ermittelt werden. Diesem war sein Rad im vergangenen Jahr am Bonner Hauptbahnhof gestohlen worden. Da er keine Erfolgsaussichten sah, hatte er den Diebstahl seinerzeit nicht angezeigt.

Den Verlust eines weiteren der aufgefundenen Räder, welches am Montag (13.05.2019) in der Quantiusstraße gestohlen worden war, zeigte der Besitzer am Dienstagnachmittag über eine Online-Anzeige bei der Polizei an. Auch er wird sein Rad in den nächsten Tagen zurückbekommen.

Die Ermittlungen zu den zugrundeliegenden Fahrraddiebstählen dauern indes weiter an. Die Beamten der EG Bike gehen derzeit Zeugenhinweisen zu möglichen Tatverdächtigen nach.