Bürgermeister übergab drei Feuerwehrfahrzeuge an Hennefer Wehr

Hennef Feuerwehr
Drei neue MTFs für die Hennefer Feuerwehr - Foto Stadt Hennef
Hennef – Gleich drei neue Feuerwehrfahrzeuge konnte Bürgermeister Mario Dahm der Freiwilligen Feuerwehr Hennef, nämlich an die Einheitsführer der Löschgruppen Stadt Blankenberg, Happerschoß sowie dem Löschzug Hennef, übergeben.

„Ich freue mich, dass die sehr in die Jahre gekommenen Fahrzeuge durch neue Autos ersetzt werden konnten. Die Anforderungen an die Feuerwehren haben sich im Laufe der Zeit stark verändert. Deswegen war die Anschaffung neuer Fahrzeug dringend notwendig. Denn im Ernstfall gibt es keine zweite Chance,“ sagte Bürgermeister Mario Dahm und bedankte sich bei den Feuerwehrmännern und –frauen für ihren ehrenamtlichen Einsatz und das große Engagement.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um baugleiche Mannschaftstransportfahrzeuge (MTF), die ab sofort den Löschgruppen Stadt Blankenberg, Happerschoß sowie dem Löschzug Hennef zur Verfügung stehen.

Es sind Mercedes-Sprinter 319 CDI mit 140 KW, EURO 6, Allrad werkseitig mit Automatik-Getriebe, elektrischen Spiegeln, Rückfahrkamera und Rückfahrwarner. Der Aufbau ist ausgestattet mit Trenngitter und Regalboden sowie Blaulicht und Heckwarnsystem zur Absicherung von Unfallstellen, Durchsagemöglichkeit zur Warnung der Bevölkerung und funktechnischen Einbauten.

Mit den neuen MTF können neben dem Fahrer*in acht weitere Personen transportiert und beispielsweise zu den jeweiligen Einsatzstellen gebracht werden. Die Kosten der Fahrzeuge übernahm die Stadt Hennef. Sie beliefen sich auf jeweils 70.000 Euro.
dbr/sth/dmg