Corona Lage in Deutschland verschärft sich deutlich. Ist es die 3. Welle? Immer mehr Ausbrüche in Kitas.

Corona Symbolffoto, Einkauf, Maske
Die Werte in Deutschland steigen deutlich an - Symbolfoto PixaBay
Dutschland. Die Zahl der Corona Neuinfektionen und der Inzidenzen steigt zum Samstag hin erneut an. Wie das Robert Koch Institut meldets gab es 12674 Neuinfektionen und 239 Todesfälle innerhalb von 24 Stunden.

Wie sahen die Werte am letzten Samstag aus.

Im Vergleich hatte man am letzten Samstag 9557 Neuinfektionen und 300 Todesfälle. Die Sieben Tage Inzidenz liegt dementsprechend am Samstagmorgen bei 76,1 Tendenz steigend. Vor einer Woche lag dieser Wert noch bei 65,6. Der Sieben Tage R Wert liegt laut Lagebericht des RKI bei 1,11.

Immer mehr Corona Ausbrüche in Kindertagesstätten

In Kinder Tagesstätten kommt es laut Robert Koch Institut zunehmend zu neuen Corona Ausbrüchen. Bei Kindern und Jugendlichen unter15 Jahren spricht Lothar Wieler, Chef des RKI sogar von einem „sehr rasanten Anstieg der Zahlen. „.

Pro Kita Ausbruch gebe es auch mehr infizierte. Einer Sprecherin des RKI zufolge geht es um je 87 Ausbrüche pro Woche in den letzten beiden Februar Wochen. Wieler geht von einem möglichen Zusammenhang mit der neuen Virusvariante B.1.1.7 aus.

Wie soll es weiter gehen?

Aus Sicht vom RKI Chef Wieler sei die erneute Schließung von Kitas „ein guter Weg“ des Infektionsschutzes. Es werde aber eine nachvollziehbare und gut begründete Abwägung geben müssen. Es muss klare Konzepte geben, wenn man Kitas offenhalten will.

Im Februar war die Inzidenz bei den Kindern zwischen 0 und 4 Jahren Mitte Februar auf rund 35 gesunken war, lag sie in der vergangenen Meldewoche bereits wieder bei 60, wie es aus RKI Zahlen hervorgeht.
dbr