Düsseldorfer Diskothek – Unbekannter gibt mehrere Schüsse im Treppenhaus ab

0
8
Symbolfoto pb
Symbolfoto pb

In einem Treppenhaus einer großen Düsseldorfer Diskothek kam es in der Nacht zu Sonntag (27.10.) zu mehreren Schussabgaben durch einen Unbekannten. Nach dem Mann wird gefahndet. Die Ermittlungen und Zeugenbefragungen dauern an. Nach dem jetzigen Stand muss davon ausgegangen werden, dass es sich um einen Besucher gehandelt hat. Hülsen und Einschusslöcher wurden gefunden, sodass von einer scharfen Waffe ausgegangen werden muss.

Zur Einsatzzeit erhielten die Kräfte der Polizeiinspektion Mitte Kenntnis über die Schüsse in dem Treppenhaus der Disko an der Bahnstraße. Das Treppenhaus dient gleichzeitig als Fluchtweg. Vor Ort konnten keine handelnden Personen mehr angetroffen werden. In der Diskothek selbst befanden sich zu diesem Zeitpunkt etwa 1.500 Personen. Es wurde niemand verletzt. Hintergründe oder die Motivation des Schützen sind noch völlig unklar. Möglicherweise könnten Streitigkeiten im “Milieu” vorliegen. Die Ermittlungen dauern an.