Promiflash

Schmutzig, unbequem und viel zu wenig Platz – von wegen: Der Sommerhaus-Sex von Jasmin und Willi Herren (44) lief offenbar ganz anders ab! In der vierten Folge des TV-Formats genossen der Ballermann-Sänger und seine Frau ein heißes Stelldichein – auf der Außentoilette der Finca. Für viele Zuschauer ein unmöglicher Ort für eine schnelle Nummer – schließlich wurde das spartanische Bad immer wieder als versifft und viel zu klein beschrieben. Doch wie die Eheleute jetzt im Promiflash-Interview verrieten, war ihr Quickie nicht von Ekel und Enge getrübt: “Jeden Morgen haben Steffi und ich dieses Klo sauber gemacht. Dieses Klo war sauber!”, schilderte Jasmin und Willi fügte hinzu: “Das ist nicht so klein, wie das den Anschein im Fernsehen macht!”