Elfer im Elften – Sessionsauftakt fast wie immer

Der Elfte im Elften 2021 wird in Bonn unter nahezu normalen Bedingungen stattfinden. Nach Rücksprache mit der Stadt Bonn wird der Sessionsauftakt vor dem Bonner Rathaus ohne Absperrungen, trotzdem aber unter Beachtung der 3Gplus-Regel stattfinden. „Wir freuen uns, dass wir mit Geimpften, Genesenen und all denjenigen feiern können, die einen negativen PCR-Test vorlegen können,“ sagte die Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval, Marlies Stockhorst.

Das Ordnungsamt der Stadt Bonn und Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes werden den 3Gplus Nachweis auf dem Marktplatz stichprobenartig prüfen und damit die Anforderungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW erfüllen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir wieder feiern können, denn Karneval ist ein Brauch der gelebt und erlebt werden muss. Das Programm für den 11.11. steht und das designierte Prinzenpaar Marco I. und Nadine I. freuen sich riesig auf diesen ersten Tag der Session und auf das närrische Volk,“ sagte Marlies Stockhorst.

Marlies Stockhorst nutzte die Gelegenheit, um nochmals zum Impfen aufzurufen: „Wer sich jetzt impfen lässt, kann sich auf eine weitestgehend normale Session freuen.“

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter 0177 650 93 15 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Simon Schmid

Pressesprecher