Erneut Geldbörse in Siegburg geraubt

0
18

Siegburg (ots) – Am 16.07.2019 gegen 23:00 Uhr meldete sich 21-jähriger Siegburger von der Hochstraße in Siegburg. Er war Opfer eines Straßenraubes geworden. Er hatte sich im rückwärtigen Bereich des Bahnhofs an der Einmündung zur Ludwigstraße aufgehalten, als ihn plötzlich zwei Männer angriffen. Einer schlug ihm ins Gesicht und dann mit der Faust auf die Brust. Der Mittäter nahm ihm die Geldbörse aus der Tasche und beide flüchteten in Richtung des Bahnhofsgeländes.

Während die Polizei nach den Flüchtigen fahndete, wurde der leicht verletzte 21-Jährige zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Täter erbeuteten einen dreistelligen Geldbetrag sowie Bankkarten und Ausweispapiere. Der Haupttäter wird als 190 cm groß mit langem braunen Zopf beschrieben. Er trug eine schwarze Hose und eine rote Kappe. Der zweite Täter hat blonde Haare. Zur Tatzeit trug er ein rotes Oberteil und eine braune Hose. Hinweise unter Tel.: 02241 541-3121.(Ri)