Fahrer ohne Fahrerlaubnis verursacht Verkehrsunfall in Lohmar

0
17
Polizei Rheinland Pfalz rpl
Symbolfoto pb

Lohmar (ots) – Am Samstagmorgen wurde die Polizei um 10.15 Uhr zur Parkstraße auf einen Parkplatz gerufen, dort war es zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein 27jähriger Hamburger war mit einem PKW beim Rückwärtsfahren gegen zwei weitere, geparkte PKW gefahren. Bei der Überprüfung durch die eingesetze Funkstreife stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der verantwortliche Fahrzeughalter, ein 27jähriger aus Sonneberg, saß auf dem Beifahrersitz.

Gegen beide Personen wird ein Strafverfahren eingeleitet. Dem Hamburger wurde das weitere Führen entsprechender Fahrzeuge untersagt. Der Gesamtschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. (Th.)