Feuerteufel in Troisdorf unterwegs – Erneut Brand in Troisdorfer Mehrfamilienhaus

Feuerteufel Feuerwehr Bonn, Angrifsstrupp in vorbereitung
Angriffstrupp in Vorbereitung - Symbolfoto Feuerwehr Bonn
Troisdorf. Gibt es wieder einen Feuerteufel in Troisdorf? – In der Nacht zu Samstag (20.03.) musste die Feuerwehr Troisdorf gegen 1.00 Uhr erneut zu einem Brand „Am Bergeracker 38“ ausrücken.

Bei Eintreffen konnte von außen nichts festgestellt werden, bei der Ersterkundung im Treppenhaus des 5-geschossigen Mehrfamilienhauses war allerdings Brandgeruch wahrnehmbar.

Parallel zu den Erkundungsmaßnahmen wurde ein Löschangriff vorbereitet.

Im Verlauf des Einsatzes wurden alle Wohneinheiten, die Tiefgarage und die Gebäuderückseite kontrolliert, auch ohne Feststellung. Schließlich fanden die Einsatzkräfte in einem Kellerraum unter der Treppe angebrannte Papierreste an einer Bitumenschweißbahn und ein angebrannter Sack mit Streusalz. Löschmaßnahmen brauchten keine durchgeführt zu werden. Alle Kellerräume wurde noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert, ohne Feststellung. 

Im Einsatz waren 30 Feuerwehrkräfte unter der Leitung von BA Marcell Eichler, die ihren Einsatz gegen 1.35 Uhr beenden konnten. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Polizei übernommen.
dbr