Fußgänger in Gummersbach beim Abbiegen erfasst

0
8
Symbolfoto Rettungsdienst
Symbolfoto pb

Gummersbach (ots) – Ein 54-jähriger Fußgänger aus Reichshof ist am Freitag auf der Talstraße von einem abbiegenden Auto erfasst worden; er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 54-Jährige hatte gegen 18.00 Uhr die Talstraße in Höhe der Einmündung mit der Hindenburgstraße überqueren wollen. Ein 56-jähriger Gummersbacher, der mit seinem Auto von der Talstraße aus auf die Hindenburgstraße abbiegen wollte, erkannte den Fußgänger zu spät und fuhr ihn an.

Der Fußgänger erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er stationär im Krankenhaus verblieb. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in das Gummersbacher Krankenhaus gebracht.