Gefährliche Körperverletzung im Umfeld des Wissener Schützenfestes. Tätersuche

0
10
Polizei Rheinland Pfalz rpl
Symbolfoto pb

Wissen (ots)

n der Nacht von Samstag 14.07.19 auf 15.07.2019 gegen 01:50 Uhr wurden zwei junge Erwachsene auf der Straße “Felsenweg, Höhe Hausnummer 11” in Wissen von zwei Männern körperlich angegriffen. Demnach befanden sich die beiden Schützenfestbesucher auf dem Weg zur Westerwaldbank in der Rathausstraße, als sie plötzlich unvermittelt von den beiden Tätern angegriffen wurden. Hierbei wurde ein Opfer so schwer verletzt, dass er mit dem RTW in das Krankenhaus nach Altenkirchen eingeliefert werden musste.

Die Geldbörse eines der Geschädigten konnte auch trotz späterer Nachsuche nicht mehr aufgefunden werden. Ersten Ermittlungen zufolge provozierten die beiden Männer schon auf dem Festplatz die späteren Geschädigten und verfolgen diese möglicherweise beim Verlassen des Festplatzes.

Die Täter werden von den Opfern wie folgt beschrieben: “…ca. 17-21 Jahre alt, schlank, dunkler Teint, vermutlich arabischer Abstammung…” Einer der Täter trug einen schwarz-weißen Kapuzenpulli mit Dreiecksmuster und wird als langhaarig mit Seitenscheitel beschrieben. Der zweite Täter trug eine Base-Cap mit NIKE Aufdruck. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizeiwache in Wissen unter der Tel. Nr. 02742/935-0 entgegen.