Großstadtrevier Urgestein Jan Fedder starb mit 64 Jahre

0
23
Bild: NDR" (S2). NDR

Hamburg – Jan Fedder starb mit 64 Jahren an einer Vorstufe eines Mundhölenkarzionms. Seit vielen Jahren kämpfte er schon mit Enzündungen in seinem Körper, 2016 erlitt ermehre Knochenbrüche bei einem Sturz.



Seit Anfang 2019 war er auf den Rollstuhl angewiesen.

Jan Fedder begann seine Karriere in In Wolfgang Petersens Klassiker „Das Boot“ (1981) dort spielte er Bootsmaat Pilgrim.

Bekannt wurde er 1992 durch seine Rolle als Hamburger Polizist Dirk Matthies in der ARD Serie “Großstadtrevier”.



Der NDR Indendant Lut Mamor äußerte sich zum Tod von Jan Fedder:

“Ich bin traurig. Jan Fedder war ein Norddeutscher durch und durch: ehrlich, echt, direkt, manchmal raubeinig, aber im Kern herzlich. Ein echter Volksschauspieler. Er verkörperte verschmitzte Typen genauso überzeugend wie melancholische und wortkarge Menschen. Der NDR hat Jan Fedder viel zu verdanken, die Zuschauerinnen und Zuschauer haben ihn geliebt. Der Tod dieses einzigartigen Schauspielers hinterlässt eine große Lücke. Mein Mitgefühl gilt vor allem seiner Frau.”

dbr / ots / dpa