Königswinter – Ausbreitung des Coronavirus verzögern

0
95
Symbolfoto pb

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Auch im Rhein-Sieg-Kreis kommen täglich neue bestätigte Fälle hinzu. Um möglichen Coronainfektionen vorzubeugen und Infektionswege zu unterbrechen, sagt Bürgermeister Peter Wirtz nach Beratung im Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Königswinter (SAE) und in Abstimmung mit allen Fraktionsvorsitzenden alle städtischen Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien (einschließlich
18.04.2020) ab.

Betroffen hiervon sind insbesondere Gremiensitzungen, wie Stadtrat und Fachausschüsse, sowie Arbeitsgruppen und öffentliche Veranstaltungen von Musikschule, Volkshochschule und Siebengebirgsmuseum.<

Eine detaillierte Übersicht und weitere Informationen werden in Kürze auf der städtischen Homepage bereitgestellt. Die Stadt empfiehlt allen privaten Veranstaltern und Vereinen, die Durchführung ihrer Aktivitäten kritisch zu hinterfragen.