Kradfahrer in Troisdorf bei Unfall schwer verletzt

0
1
Rettungsdienst im Einsatz
Symbolfoto pb

Troisdorf (ots) – Am Samstagnachmittag kam es um 14.45 Uhr auf der Straße Mauspfad in Höhe der Belgischen Allee in Spich zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 52jähriger Kölner wollte mit seinem PKW nach Durchfahrt des Kreisverkehrs, über die sich anschliessende Sperrfläche auf dem Mauspfad, wenden. Ein ihm folgender 58jähriger Motorradfahrer aus Köln erkannte dieses Manöver augenscheinlich zu spät und kollidierte mit dem PKW. Der Kradfahrer stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche, Verletzungen zu. Nach Erstversorgung durch die angeforderten Rettungskräfte wurde er einem Krankenhaus zugeführt.

Das erheblich beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. (Th.)