In der Doku „ Leaving Neverland“ beschuldigen zwei vermeintliche Opfer Popstar Michael Jackson, sie als Kinder im Alter von 7 bzw. 10 Jahren sexuell missbraucht zu haben. Nach TV-Ausstrahlung des ersten Teils der Doku wurde Twitter von Zuschauerreaktionen überflutet.