Meckenheim – Mit tosendem Applaus verabschiedet sich das Meckenheimer Publikum im vergangenen Jahr vom Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr. Jetzt kehren Oberstleutnant Michael Euler und sein Orchester zu großen Freude der Musikfreunde zurück. Am Freitag, 15. März, spielen sie ab 19.30 Uhr erneut zugunsten der Bürgerstiftung Meckenheim in der Jungholzhalle auf. Veranstalter des Benefizkonzertes ist der Bürgerverein Meckenheim.

Die 65 jungen Künstler beindrucken mit ihrer individuellen Klasse und dem breiten Spektrum, welches sie gekonnt und kreativ darbieten. Neben traditioneller Marschmusik liegt der musikalische Schwerpunkt des Orchesters im Bereich der symphonischen Blasmusik sowie Transkriptionen von Film-, Musical- und klassischen Werken. Die Zuschauer in der voll besetzten Jungholzhalle waren 2018 völlig fasziniert und feierten die Meckenheim-Premiere mit lang anhaltenden stehenden Ovationen. An die faszinierende musikalische Reise in das Outback Australiens beispielsweise dürften sich noch viele der damaligen Besucher erinnern.

Die Musikstudenten in Uniform durchlaufen innerhalb von vier Jahren in enger Kooperation mit der Robert-Schumann-Hochschule für Musik in Düsseldorf eine Ausbildung zu professionellen Orchestermusikern.

Der Vorverkauf für das Benefizkonzert am 15. März in der Jungholzhalle läuft seit kurzem. Tickets zum Preis von 15 Euro sind in allen Filialen der Raiffeisenbank Voreifel erhältlich.

Kontodaten der Bürgerstiftung
Kontoinhaber „Bürgerstiftung Meckenheim“
IBAN DE69370696271001000019
BIC GENODED1RBC
Raiffeisenbank Voreifel eG