Eitorf– Seit dem 01.01.2019 gelten die neuen Gebührensätze für den Trinkwasserbereich. Vorausgegangen sind eine Gebührenneukalkulation der Trinkwassergebührensätze für 2019 und die Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung durch Ratsbeschluss vom 10.12.2018.
Dabei bleibt die Benutzungsgebühr in Höhe von 1,50 € (netto) je m³ Trinkwasser auch weiterhin unverändert. Lediglich die monatlichen Grundgebühren für die Bereitstellung der Wasserzähler werden angepasst. So erhöht sich der Grundpreis für einen Hauswasserzähler bis Qn 10 monatlich um 1,50 € auf nun 10,00 € (netto). Die jährliche Gesamtbelastung für die Eitorfer Haushalte erhöht sich damit um jeweils 19,26 € (inkl. MwSt.). Dieser Schritt ist nötig für den Erhalt eines guten Zustandes des Versorgungsnetzes, die Trinkwasserqualität, die Versorgungssicherheit und die Löschwasserversorgung. Die letzte Gebührenkalkulation liegt übrigens 4 Jahre zurück. In dieser Zeit hat sich die Kostenstruktur stark verändert.