Nicht der Weihnachtsmann – Tierischer Besuch kommt in Königswinter durch den Kamin

Feuerwehr eilt Eule zur Hilfe

0
24
Besuch im Kamin - Foto Feuerwehr Königswinter

Königswinter (ots) – Durch kratzende Geräusche sind Anwohner eines Hauses in Königswinter-Oelinghoven am Freitag auf tierischen Besuch in ihrem Kamin aufmerksam geworden. Die am Nachmittag hinzugerufene Löschgruppe Bockeroth der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter konnte durch die Kontrollklappe des Kamins schnell und behutsam eine ausgewachsene Eule befreien. Da der Vogel an beiden Flügeln Verletzungen aufwies, wurde er zur Bergischen Greifvogelhilfe nach Rösrath gebracht.

Dort erfuhren die Einsatzkräfte, dass es sich um ein Alttier einer geschützten Art handelt. Die Verletzungen an den Flügeln werden dort nun behandelt. Nach ein paar Tagen in der Obhut der Greifvogelstation werden die Tierschützer die Eule in der Nähe des Fundortes wieder aussetzen.

Bereits am 14.Dezember war die Löschgruppe Bockeroth zu einer ganz ähnlichen Einsatzsituation in den Nachbarort Vinxel gerufen worden. Auch dort war eine Eule in einem Kamin aufgefunden worden. Hier konnte ein offensichtlich unverletztes Tier befreit und nachfolgend in die Freiheit entlassen werden. Von Seiten der Feuerwehr kann keine Aussage getroffen werden, ob zwischen beiden räumlich und zeitlich nahen Situationen ein Zusammenhang besteht.