PKW überschlägt sich bei Ausweichmanöver in Sankt Augustin; Fahrer leicht verletzt

symbolfoto rettungsdienst rtw Fahrzeug geschleudert Motorradfahrer Eitorf
Symbolfoto pb
Sankt Augustin – Am 01.06.2021, gegen 22.30 Uhr, kam es auf der Einsteinstraße, unmittelbar vor der Kreuzung mit der Friedrich-Gauß-Straße, zu einem Verkehrsunfall bei dem sich ein PKW überschlug und der Fahrer leicht verletzt wurde. Zur Unfallzeit trat ein 25-jähriger Fußgänger unvermittelt auf die Fahrbahn der Einsteinstraße. Ein 19-jähriger PKW Fahrer, der mit seinem Ford Fiesta die Einsteinstraße in ostwärtiger Richtung befuhr, bremste sein Fahrzeug ab und versuchte nach rechts auszuweichen. Hierbei geriet das Fahrzeug mit den Rädern gegen den Bordstein, schaukelte auf und kam von der Fahrbahn ab.

Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach liegend auf dem angrenzenden Parkplatz zum Stillstand. Der Fahrer verletzte sich dabei leicht und konnte sich selber aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde zur ambulanten Behandlung durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- Euro. Nach dem Verkehrsunfall gerieten Passanten mit dem Fußgänger in einen handfesten Streit, bei dem der Fußgänger leicht verletzt wurde. Auch er wurde zur ambulanten Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.

Neben der Unfallanzeige wurde durch die eingesetzten Beamten noch eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

dbr/ots/(ThomH)