PKW überschlägt sich nach Überholversuch bein Neunkirchen Seelscheid

0
31
Rettungsdienst im Einsatz
Symbolfoto pb

Neunkirchen-Seelscheid (ots) – Mit leichten Verletzungen kam heute Morgen (28.08.2019) eine junge Autofahrerin aus der Nähe von Wissen an der Sieg bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 507 (B507) zwischen Neunkirchen und der Ortslage Pohlhausen davon. Die 30-Jährige fuhr mit ihrem schwarzen VW Polo auf der B507 in Richtung Pohlhausen. In einer Steigung scherte sie aus, um einen langsam fahrenden LKW zu überholen. Dabei sah sie nicht, dass sie in diesem Moment bereits von einem 81-Jährigen aus Ruppichteroth in seinem Ford überholt wurde. Es kam beim Ausscheren der VW-Fahrerin zum Kontakt der parallel zueinander fahrenden Autos. Die 31-Jährige wich nach rechts aus, verlor die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand. Durch den Aufprall überschlug sich ihr Kleinwagen und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Laut Unfallzeugen hatte der 81-Jährige rechtzeitig und mit angemessener Geschwindigkeit zum Überholen der langsamer vorausfahrenden Fahrzeuge angesetzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 11.000 Euro. Der Verkehr konnte auf der B507 rund eine Stunde lang nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Dies führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (Bi)