POL-SU: Wache Eitorf führt Kontrolltag durch

Zum Beginn der dunklen Jahreszeit waren die Polizistinnen und Polizisten der Wache Eitorf am Dienstag (12.10.2021) bei einem umfangreichen Kontrolltag im Einsatz. Dazu zählten neben verstärkter Präsenz an bekannten Kriminalitätsbrennpunkten zahlreiche Verkehrskontrollen in den Gemeinden Eitorf, Windeck und Ruppichteroth.

Dabei wurden 35 Geschwindigkeitsverstöße und in 16 Fällen mangelhafte Beleuchtungseinrichtungen an Kraftfahrzeugen festgestellt. Bei fünf kontrollierten Fahrzeugen fehlte Ausrüstung wie Warndreieck, Warnweste oder Verbandskasten. In jeweils einem Fall mussten die Beamten wegen verbotswidrigem Überholen, Fahren ohne Gurt, mangelhafter Ladungssicherung und wegen eines abgelaufenen TÜV-Termins einschreiten. Zwei Lkw-Fahrer erhielten außerdem eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da sie gegen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten verstoßen hatten. (fh)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222