Raubdelikt auf Hennefer Tankstelle

0
64
Polizei Streifenwagen
Symbolfoto pb

Hennef (ots) – Am Samstag, 23.05.2020 gegen 23:00 Uhr überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in Hennef. Der vermummte Mann betrat den Tankstellenshop am Kreisverkehr Frankfurter Straße/Bröltalstraße und bedrohte die allein anwesende, 46-jährige Mitarbeiterin mit einer Pistole. Er zwang die Angestellte die Kasse zu öffnen und ihm das Bargeld auszuhändigen.

Mit einem dreistelligen Eurobetrag als Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Hennef Stadtmitte. Der Flüchtige wird als 185 cm bis 190 cm groß beschrieben. Sein Gesicht hatte er mit einer weißen Mund-Nasenschutzmaske und einer Sonnenbrille verhüllt. Er trug eine schwarze Lederjacke, eine dunkle Hose und ein dunkles Kapuzenshirt.

Die unmittelbar eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt wegen des Raubdeliktes und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 02241 541-3521.(Ri)