Sankt Augustin – Drogen in Schultornister versteckt

Symbolfoto pb

Sankt Augustin – Zivile Fahnder der Polizei Rhein-Sieg-Kreis haben am Freitagabend (14.05.2021) einen 38-jährigen Hennefer kontrolliert. Der Mann war den Beamten in seinem Auto auf der Frankfurter Straße in Sankt Augustin aufgefallen. Bei der Kontrolle drang aus dem Fahrzeug der unverkennbare Cannabisgeruch. Daraufhin schauten die Fahnder noch genauer hin und fanden in einem Kinderschultornister, der auf dem Beifahrersitz lag, einige Gramm Marihuana.

Das Betäubungsmittel war in einem Frühstücksbeutel in der Seitentasche versteckt. Die Drogen wurden als Beweismittel und zur Vernichtung sichergestellt. Der mehrfache Familienvater stritt den Besitz und den Konsum von Marihuana ab. Der polizeilich bislang nicht in Erscheinung getretene 38-Jährige sieht nun einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Drogenbesitzes entgegen. (Bi)

dbr/ots/bi