Sankt Augustiner Bauhof mustert Altfahrzeuge aus

Versteigerung erfolgt über die Internetplattform www.zoll-auktion.de

0
202
Symbolfoto pb

Sankt Augustin – Der Bauhof der Stadt Sankt Augustin trennt sich regelmäßig von ausrangierten Fahrzeugen und Geräten. Die Versteigerung erfolgt über die Auktionsplattform des Bundesministeriums der Finanzen „www.zoll-auktion.de“. Die aktuellen Versteigerungen werden künftig laufend unter www.sankt-augustin.de/aktuelles veröffentlicht.

Derzeit stehen u.a. ein Toyota Hilux, ein Opel Corsa, ein Gräberbagger und ein Bootsanhänger zur Versteigerung an. Ferner kommen ein Piaggio LKW Kipper, ein Columbi ParCar Utility Truck, ein Renault Kangoo und eine MEGA Worker Pritsche unter den Hammer. Zu allen Fahrzeugen liegen aktuelle Bewertungen der bauhofeigenen Werkstatt vor, die eingesehen werden können. In einigen Fällen handelt es sich um sogenannte „Bastelfahrzeuge“. Auf die eingeschränkte Nutzungsfähigkeit wird in diesem Fall ausdrücklich hingewiesen.

Informationen zu den angebotenen Objekten sind während der Öffnungszeiten des Bauhofes erhältlich unter der Tel. 02241/243-365. Die Besichtigung der Fahrzeuge ist nach vorheriger Terminvereinbarung auf dem Gelände des Bauhofs in Sankt Augustin-Menden, Am Bauhof 2, möglich.

Die Versteigerung erfolgt über die Internetplattform www.zoll-auktion.de  des Bundesministeriums der Finanzen. Sie bietet eine größtmögliche Sicherheit und Transparenz. Anbieter sind Bundes- und Landesbehörden sowie Kommunen. Mitbieten können dabei auch Privatpersonen. Ähnlich wie bei bekannten Versteigerungsplattformen im Internet, entscheidet hier das Höchstgebot über den Zuschlag.

Die nächste Auktion findet am am Freitag den 3. Januar 2020 ab 9.00 Uhr statt.