Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 9 in Remagen

0
13
symbolfoto rettungsdienst rtw
Symbolfoto pb

Remagen (ots) – Am Donnerstag, den 30.01.2020, ereignete sich gegen 18:00 Uhr auf der B 9 in Höhe Remagen Ortsteil Rolandseck ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine aus Richtung Bonn kommende PKW-Fahrerin erfasste einen 78-jährigen Fußgänger, der die Straße überquerte.

Trotz unverzüglich eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer verstarb der Fußgänger wenig später an der Unfallstelle. Die Fahrerin des PKW erlitt einen Schock. Für die Verkehrsunfallaufnahme musste die B9 bis 20:30 Uhr voll gesperrt werden. Dadurch staute sich der Verkehr in beide Fahrtrichtungen mehrere Kilometer.