Troisdorf – Neubau der Bahnstraße S 13: Teil des Willy-Brandt-Rings gesperrt

0
50
Symbolfoto pb
Symbolfoto pb

Troisdorf – Die Deutsche Bahn DB setzt den Streckenausbau der S 13 zwischen Troisdorf und Bonn-Oberkassel fort. Die DB teilte der Stadt jetzt mit, dass für den Bau der Erweiterungsbrücke an der Bahnüberführung Willy-Brandt-Ring in Troisdorf-Mitte ein weiterer Teil der bisherigen Brücke auf dem Grundstück der DB abgerissen wird. Die Arbeiten sollen nach Mitteilung der DB den Zugverkehr nicht behindern. Deshalb finden sie

vom 25. Mai, 22 Uhr, bis 27. Mai 2019, 5 Uhr

statt. Dazu muss die Fahrspur des Willy-Brandt-Rings Richtung Sieglar, über die die Brücke führt, hinter dem Kreisverkehr an der Einmündung der Louis-Mannstaedt-Straße gesperrt werden. Die Umleitung führt über Theodor-Heuss-Ring, Unterführung Blücherstraße und Mendener Straße zum Willy-Brandt-Ring.

Auch in der Nacht kann es zu Baulärm und Behinderungen des Straßenverkehrs kommen. Der Rhein-Sieg-Kreis hat die entsprechenden Genehmigungen erteilt. Die Anwohner wurden schriftlich informiert. Das sich auch auf den Fahrplan auswirken. Infos auf www.bauinfos.deutschebahn.com/nrw.