Verkehrsunfall mit 5 Verletzten in Hennef Hossenberg

0
143
Rettungsdienst im Einsatz
Symbolfoto pb

Hennef (ots) – Ein Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen ereignete sich am 01.06.2020 auf der B 8 zwischen Hennef – Käsberg und der Abzweigung Hossenberg. An dieser Stelle kam es zu einer Kollision zwischen einem VW Cabriolet und einem Skoda. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Cabriolet im Feld und der Skoda in der Böschung. Besetzt war der Skoda mit einer 4-köpfigen Familie.

Die Familie konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr in der Nähe der Leitplanke. Die Fahrerin des Cabrio, die alleine unterwegs war, konnte die Fahrzeugtür nicht öffnen und wurde im Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr befreite die Cabriofahrerin in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug und leistete Tragehilfe zum Rettungswagen. Sie wurde dann per Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gefahren. Ebenfalls verletzt wurde die Familie; diese wurde per Rettungswagen in ein Bonner Krankenhaus gebracht.

Vor Ort waren insgesamt 3 Rettungswagen sowie ein Notarzt. Der Unfallhergang wird von der Polizei ermittelt. Insgesamt waren 34 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hennef im Einsatz. Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Markus Henkel.